Bei drei Informationsveranstaltungen konnten wir viele Interessierte begrüßen: Kinder und Jugendliche, ihre Eltern und Großeltern und Menschen, die „einfach so“ einmal vorbeischauen wollten.
Wir bauen weitere Klassenstufen auf und erweitern deshalb unser Team.